QHHT®

EnglishDolores Cannon’s Quanten Heilung Hypnose Technik℠ (QHHT®)

Dolores Cannon entwickelte und perfektionierte ihre einzigartige Methode der Hypnose, die Quanten Heilung Hypnose Technik℠ (QHHT®), über mehrere Jahrzehnte und Tausende von QHHT®-Sitzungen. QHHT® erreicht den tiefstmöglichen Grad von Hypnose, die somnambulistische Ebene der Trance. Der somnambulistische Zustand wird normalerweise zweimal täglich erlebt: kurz vor dem Erwachen und kurz vor dem Einschlafen. Die meisten Hypnotiseurinnen und Hypnotiseure arbeiten nicht auf der somnambulistischen Ebene, entweder weil sie nicht in der Lage sind, auf diese Ebene der Trance zuzugreifen, oder sie sind es leid, auf der geheimnisvollsten Ebene der Hypnose zu arbeiten, die zu unerwarteten Ergebnissen führen kann, wie z.B. ein vergangenes Leben neu zu beginnen. Dolores Cannons Neugierde und Furchtlosigkeit gegenüber dem Unbekannten und Unversuchten hat ihr dauerhaftes Vermächtnis als Pionierin der Rückführung in vergangene Leben gesichert, die mit ihren QHHT®-Klassen weiterhin den Weg für QHHT®-Practitioner jetzt und in Zukunft bereitet.

Dolores Cannon begann ihre Forschung über heiliges Wissen und Reinkarnation vor fast 50 Jahren mit der Feinabstimmung ihrer QHHT®-Methode der Hypnose. Durch die Schaffung einer sicheren und effektiven Methode, die das Geschwätz des bewussten Geistes umgeht und sich auf die Beschaffung unbegrenzter Informationen im somnambulistischen Zustand konzentriert, entdeckte Dolores Cannon, dass Zeitreisen jederzeit und überall möglich sind, um das vergangene Leben eines jeden wieder aufleben zu lassen.

QHHT® ist ein mächtiges Werkzeug, um auf den alles wissenden Teil von uns selbst zuzugreifen, der das Höhere Selbst, die Überseele und sogar die Seele selbst genannt wird. Wenn wir auf der Erde inkarnieren, vergessen wir unser früheres Leben und unsere Verbindung zu unseren Seelen und der Quelle. QHHT® ermöglicht es allen Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund, Kultur, Religion oder Glaubenssystem, sich mit dem auseinanderzusetzen, was sie das Unterbewusstsein nannte, da es außerhalb des Bewusstseins liegt. Dolores‘ Begriff Das Unterbewusstsein, den sie später zu SC abkürzte, ist der größte Teil von uns selbst, der immer mit der Quelle oder Gott verbunden ist und unbegrenztes Wissen und eine unbegrenzte Fähigkeit hat, den physischen Körper zu heilen. Manchmal sind geistige und körperliche Beschwerden im Trauma aus früheren Leben verwurzelt; manchmal sind sie mit Lektionen verbunden, die im gegenwärtigen Leben eines Menschen gelernt werden. Der SC deckt die Ursache auf und wird entsprechend den besonderen Lektionen jeder Seele helfen.

Indem sie Tausenden von Menschen half, ihr vergangenes Leben wiederzubeleben und sich selbst zu heilen, indem sie QHHT® einsetzte, entdeckte Dolores Cannon eine Fundgrube an verlorenem Wissen und Einsichten, die sie als Autorin von 19 außergewöhnlichen Büchern teilte, die eine Unzahl metaphysischer Konzepte abdecken und historische Persönlichkeiten wie Jesus und Nostradamus sowie Außerirdische, UFOs, die Ursprünge des Lebens und die Quelle der ganzen Schöpfung darstellen.

Dolores Cannon arbeitete weiterhin fleißig an mehreren Büchern und Projekten, einschließlich ihrer QHHT®-Klassen, bis sie im Oktober 2014 im Alter von 83 Jahren starb. Ihr jüngstes Buch, The Search for Hidden Sacred Knowledge, wurde im Dezember 2014 posthum veröffentlicht. Ihr nächstes Buch, The Convoluted Universe: Buch Fünf, wurde im Sommer 2015 veröffentlicht. Dolores Cannons Level 1 QHHT®-Klasse, die Videos von Dolores enthält, ist verfügbar und kann derzeit in Englisch, Spanisch, Chinesisch und Russisch online begonnen werden. Dolores Tochter Julia Cannon wird die Tradition des Unterrichtens von Level 2 und den neuen Level 3 QHHT®-Klassen persönlich in Arkansas und auf der ganzen Welt fortsetzen.

Dolores Cannons Definition des Unterbewusstseins

Dolores Cannons Definition des Unterbewusstseins, nicht zu verwechseln mit konventioneller medizinischer und psychologischer Terminologie, dient der Schilderung ihrer Arbeit mit dem schwer zu beschreibenden Teil des menschlichen Bewusstseins, der über den bewussten Geist hinausgeht, ihn aber auch umfasst. Dolores entschied sich dafür, den Begriff Unterbewusstsein zu verwenden, um diesen verborgenen Aspekt der Existenz zu beschreiben, weil er auf einer viel tieferen, allwissenden Ebene von uns liegt als unser bewusster Verstand, den wir in unserem täglichen Leben verwenden, um unsere Arbeit zu tun und in Beziehungen zu anderen zu treten.

Seit Jahrtausenden beziehen sich religiöse und spirituelle Lehrer auf das, was Dolores Cannon als Unterbewusstsein bezeichnete, als Überseele, Christusbewusstsein, höheres Bewusstsein, universaler Verstand oder Einheit mit der Quelle. Das Unterbewusstsein selbst offenbarte Dolores, dass irrelevant und immateriell ist, wie wir es nennen. Es ist einfach und es ist bereit, zu kommunizieren und jedem mit einem aufrichtigen Wunsch und einer ehrlichen Absicht zu helfen.

Wenn das Unterbewusstsein während einer QHHT®-Sitzung kontaktiert wird, treten beobachtbare Veränderungen bei dem zu hypnotisierenden Klienten, dem Praktizierenden und jedem im Raum auf: ein dramatischer Anstieg des wahrnehmbaren Energieniveaus, der Gefühle von Freude und Liebe hervorruft.

Das Hauptanliegen von Dolores Cannon und jedem QHHT® Practitioner war und ist es, immer das Wohlbefinden ihrer Probanden zu gewährleisten. Die Inanspruchnahme der unbegrenzten Hilfe des Unterbewusstseins, das jeden Aspekt des Seins einer Person kennt, ob sie sich ihrer bewusst ist oder nicht, kann jeder Person auf erstaunliche und unerwartete Weise helfen.

In Anlehnung an die Tradition von Dolores Cannon bittet der QHHT® Practitioner das Unterbewusstsein, dem Bewusstsein des Klienten unbekannte Informationen preiszugeben, die bei der Heilung und Aufdeckung der Grundursachen von psychischen und physischen Leiden, Krankheiten und Phobien helfen. Das Unterbewusstsein wählt immer die Informationen aus, die für die bedürftige Person am Hilfreichsten sind. Von Natur aus ist das Unterbewusstsein der Seele ähnlich und versteht daher die gesamte Situation und jeden Aspekt des Einzelnen, einschließlich der Probleme aus vergangenen Leben, die sie in ihrem gegenwärtigen Leben betreffen können.

In dieser Zeit des schnellen Wandels und der Erweiterung des Bewusstseins wird das Konzept eines größeren Selbst und der Anerkennung des Unterbewusstseins als allwissender Aspekt immer akzeptabler, da Wissenschaft und Spiritualität zusammenkommen, um das Beste aus beiden Ansätzen für Heilpraktiken zu bringen, das allen zugänglich ist. Der Austausch von Ideen und Wissen im Internet hat den Integrationsprozess beschleunigt, und QHHT® nimmt seinen einzigartigen Platz als psychologisches, medizinisches und spirituelles Werkzeug und Heilungsmethode ein.

Ein offener Geist ist der Schlüssel für den QHHT® Practitioner, um unbekannte Konzepte anzunehmen und zu verstehen, die unsere soziale Konditionierung und Bildung herausfordern können. Durch die Hingabe, die eigene Praxis zu erlernen, kann QHHT® umfangreiche Durchbrüche im Bewusstsein liefern, sowohl für die Klienten als auch für den Praktizierenden.

Die bewusste Schöpfung, das Konzept, dass wir die Welt um uns herum durch unsere Gedanken erschaffen, ergänzt die Prinzipien der Quantenphysik und der wissenschaftlichen Erkenntnisse, die besagen, dass alles im bekannten Universum aus Energie besteht. Sogar physische Materie ist im Wesentlichen Energie, die mit einer anderen Geschwindigkeit oder Frequenz schwingt.

Das Denken ist eine Projektion von Energie, die sich in physischer Form manifestiert und entweder positive oder negative Eigenschaften hat. Im Wesentlichen erschaffen und erleben wir, was wir denken. Diese Denkweise macht den Einzelnen verantwortlich für sein Handeln. Unabhängig vom eigenen Glaubenssystem ist es ein fortschrittlicher und fortschrittlicher Ansatz, um das Leben zu erfahren. Indem man QHHT® mit Aufgeschlossenheit lernt und neue Konzepte mit liebgewonnenen persönlichen Überzeugungen integriert, sprechen die Ergebnisse der QHHT®-Übung für sich.

 

QHHT® und Heilung

Sobald das Unterbewusstsein während einer QHHT®-Sitzung kontaktiert wurde, bittet der QHHT®-Practitioner es, die Ursache für ein Problem zu identifizieren und zu erklären, und fragt dann das Unterbewusstsein, ob es zulässig und möglich ist, die Krankheit zu heilen. Wenn das Unterbewusstsein zustimmt, erfolgt die Heilung sofort, ohne Unannehmlichkeiten, Medikamente oder Operationen. In vielen Fällen tritt eine Freisetzung in Körper und Geist des Klienten ein und er wird von seinem Zustand befreit, sobald das Unterbewusstsein die Ursache der Erkrankung oder des psychologischen Problems aufdeckt,.

Viele von Dolores Cannons tausenden Klienten wurden auf diese scheinbar wundersame Weise geheilt und schrieben ihr im Laufe der Jahre, um ihr zu danken. Deshalb begann sie 2002, QHHT® zu unterrichten, um es mit anderen zu teilen, damit sie die Praxis fortsetzen und wiederum so vielen Menschen wie möglich helfen können. Im Jahr 2013 wurde ihre Level 1 QHHT® Klasse online verfügbar, um überall und jederzeit lernen zu können.

In allen Fällen muss ein Individuum geheilt werden wollen, bevor eine Heilung stattfinden kann. Die Heilung darf auch nicht in die Lehren ihres gegenwärtigen Lebens oder in die Verträge eingreifen, die sie vor der Inkarnation geschlossen haben. Unsere Seelen sind ewig und wir kommen auf die Erde, um zu wachsen und Lektionen durch individuelle Erfahrungen zu lernen. Ein Beispiel für einen Konflikt bei der Heilung könnte das Unterbewusstsein sein, das nicht bereit ist, den Anblick eines blinden Menschen wiederherzustellen, wenn das eine der Lektionen war, die sie zu lernen vereinbarten, bevor sie sich in ihrem gegenwärtigen Leben inkarnieren.

Das Unterbewusstsein hält sich auch an einen wörtlichen Ansatz zur Heilung. Wenn ein Klient einen Zustand erfährt, der das Ergebnis von Missbrauch oder mangelnder Pflege seines Körpers ist und die Person keine Maßnahmen ergriffen hat, um dies zu korrigieren und keinen Wunsch zur Veränderung hat, ist das dem Unterbewusstsein bewusst. Seine Logik wird vorschreiben, dass es keinen Sinn macht, den Zustand zu heilen, wenn der Klient nur den Missbrauch des Körpers wieder aufnimmt, sobald er geheilt ist.

Nachfolgend finden Sie Beispiele für die außergewöhnlichen Ergebnisse, die Dolores Cannon und ihre QHHT® Practitioner während ihrer Sitzungen mit Kunden und Klienten erzielt haben:

Krebs – verschiedene Arten in verschiedenen Stadien geklärt
Knorpel – Rekonstruktion zwischen den Gelenken
HIV – geklärt und ausgerottet
Herz – geheilt, ohne dass eine Operation erforderlich ist.
Leber – voll funktionsfähige Regeneration und Wiederherstellung
Niere – voll funktionsfähige Regeneration und Wiederherstellung
Wunden – Regeneration ohne Narbenbildung
Migräne – Ursachen erklärt und beseitigt
Sehvermögen – 20/20 Augen wiederhergestellt, ohne dass eine Korrektur des Sehvermögens erforderlich ist.
Diabetes – Ursachen erklärt und geklärt
Darm – Bedingungen geklärt
Rücken – Probleme des mittleren und unteren Bereichs behoben
Nacken/Schulter – Schmerzen erkannt und Ursachen geklärt
Lunge – Probleme identifiziert und behoben
Haut – Probleme identifiziert und behoben

Mit Dolores Cannons bewährter Methode der Hypnose ist alles möglich: QHHT®.

 

Quelle: www.qhhtofficial.com